Unsere Vorteilskarte


Unsere Kundenkarte

Arzneimittelsicherheit
Passt denn das neue Mittel zu Ihren anderen Medikamenten?
Wir sehen sofort, ob sich Ihr Arzneimittel nicht mit Ihren vom Arzt verschriebenen Arzneimitteln verträgt.
Bei auftretenden Fragen könen wir Ihnen schnell und zuverlässig Auskunft geben - selbstverständlich auch telefonisch.

Gedächtnisstütze
Unser Computer merkt sich genauso leicht die von Ihren Ärzten verordneten Arzneimittel wie den Namen Ihrer Hautpflege, die Maße Ihrer Kompressionsstrümpfe, den Namen des Medikamentes welches Ihnen bei der letzten Erkrankung gut geholfen hat und vieles mehr.

Befreiungsbescheid
Über Ihre persönliche Vorteilskarte ist uns die Befreiung von Zuzahlungen bekannt. Sie brauchen Ihren Befreiungsbescheid nicht jedes Mal mitzubringen und vorzulegen.

Keine Zettelwirtschaft
Wir erstellen eine übersichtliche Sammelquittung zur Vorlage beim Finanzamt oder bei der Krankenkasse. Das Sammeln und Aufbewahren von Einzelbelegen und/oder Quittungsheften entfällt für Sie -
alles Dank unserer für Sie kostenlosen Vorteils-Karte.

Rezeptzuzahlungen
Wir erfassen Ihre Rezeptzuzahlungen in unserer Apotheke. Sie erhalten eine detaillierte Auflistung Ihrer Zuzahlungen als Nachweis für Ihre Krankenkasse und das Finanzamt.

Vermietung
Wir verleihen Babywaagen, elektronischen Milchpumpen und elektrische Inhaliergeräte.

Treuevorteil
Mit Ihrer persönlichen Vorteilskarte nutzen Sie alle Vorteile unserer Service-, Rabatte- und Prämienaktionen.

Hier können Sie Ihre persönliche Vorteilskarte reservieren.

Servicenummer und Lieferservice
Für Sie stehen wir auch gern telefonisch zur Verfügung.

Tel.: 02381 - 37 14 14 oder schreiben Sie uns bei Fragen ein Fax: Fax: 02381 - 37 14 15 oder eine E-Mail.

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

News

Nahrungsergänzung im Blick: Mate-Tee
Nahrungsergänzung im Blick: Mate-Tee

Sinn oder Unsinn?

Mate-Tee – viele kennen ihn nur als neues Trendgetränk . Doch weil den Mate-Blättern viele gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt werden, gibt es sie auch in Kapsel- oder Pulverform zu kaufen. Was sagt die Wissenschaft zu den versprochenen Effekten?   mehr

Harte Fakten zum Thema Rückenschmerz
Harte Fakten zum Thema Rückenschmerz

Ärzte gegen Fake News

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Deshalb kursieren im Internet auch massenweise Meinungen zu Ursachen, Diagnostik und Behandlung— viele davon sind falsch. Ein irisch-australisches Ärzteteam räumt mit gängigen Fake News zu Rückenschmerzen auf.   mehr

Länger leben mit Sex
Länger leben mit Sex

Nach dem Infarkt

Ein überstandener Herzinfarkt ist kein Grund, auf Sex zu verzichten. Im Gegenteil: Wer frühzeitig nach dem Ereignis wieder sexuell aktiv wird, hat offenbar langfristig bessere Überlebenschancen.   mehr

Toxisches Schocksyndrom bei Frauen
Toxisches Schocksyndrom bei Frauen

Menstruationshygiene beugt vor

Zwar sind nicht nur Frauen betroffen – dennoch ist das toxische Schocksyndrom noch immer vor allem als „Tamponkrankheit“ bekannt. Mit welchen Maßnahmen Frauen ihr Ansteckungsrisiko minimieren.   mehr

Plätzchen trotz Diabetes?
Plätzchen trotz Diabetes?

Über Feiertage in Maßen schlemmen

Zur Weihnachtszeit wird in vielen Familien herzhaft geschlemmt. Diabetiker müssen sich dabei zwar zurückhalten – aber nicht gänzlich verzichten. Worauf Betroffene achten sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Maxi-Center Apotheke
Inhaber Apotheker Reinhard Kahlisch
Telefon 02381/37 14 14
E-Mail info@maxicenterapotheke.de